News

Einweihung der neuen Tennisanlage des TV Langförden

Nachwuchs trifft sich zum Sichtungslehrgang

Viel los gestern auf der neuen Tennisanlage des TV Langförden - Der Vorsitzende Hugo Büssing sowie zahlreiche Besucher freuten sich über die Einsegnung der neuen Spielfeldanlage durch Pfarrer Ralph Forthaus. Büssing betonte in seiner Ansprache die Gemeinschaftsleitung der Langfördener Mitglieder. Diese seien bei Wind und Wetter den Aufrufen zu den Arbeitseinsätzen gefolgt. Nur so konnte es gelingen, dass in wenigen Monaten die ersten Ballwechsel über die Netze fliegen.
Zuvor traf sich der Tennisnachwuchs auf der Anlage. Alex Dzeick, Serign Samba und Hanna Fangmann luden zu einem Sichtungslehrgang für die Jahrgänge 2010 bis 2013 ein. In tennisspezifischen und leichtathletischen Übungen konnten sich die Trainer ein Bild von den Talenten machen, um sie gegenenfalls für das Regionstraining in den Wintermonaten zu begeistern.
Die Langfördener Tennisfreunde erlebten somit einen abwechslungsreichen Tag auf ihrer neuen Anlage. Über das Ergebnis dürfen sie zurecht stolz sein. Die Region Oldenburger Münsterland wünscht allen Aktiven sportlich faire Duelle bei gleichzeitiger Geselligkeit nach den Ballwechseln.

Text: Kröger, Bilder: Dzeick, Kröger